Sommertour mit der Europaabgeordneten Karolin Braunsberger-Reinhold

28.07.2022, 12:42 Uhr

Die Europaabgeordnete Karolin Braunsberger-Reinhold führte auf der Sommertour in Tangermünde viele interessante Gesprächsrunden und lernte Tangermünde als liebenswerte Stadt kennen.

Wir besuchten die Reederei Kaiser, den Bürgermeister der Einheitsgemeinde Tangermünde Steffen Schilm, Mittagessen in der Alten Post mit Vertretern der Tourismusbranche und das Servicecenter Gerike.

Ausführliche Informationen über die Sommertour:

Erste Station Reederei Kaiser:  Themen: Einbußen in der Coronazeit, Personalmangel, Ausfall bei Niedrigwasser, Zusammenarbeit mit den Tourismusverbänden, Infrastruktur an den Flüssen müsste verbesserte werden, vor allem an den Anlegestellen (Strom und Trinkwasser), Erlangen Kapitänspatent, Nachfolgeregelung

Zweite Station: Gesprächsrunde mit dem Bürgermeister der Einheitsgemeinde Tangermünde, Themen: Vorstellung Bürgermeister, Zusammenarbeit mit Stadtrat, Visionen für die EHG, Fördermittel, Anfrage der Europaabgeordneten, ob eine Mitgliedschaft in der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommune vorliegt, die Stadt ist noch nicht Mitglied, denkt aber nach der Anregung darüber nach

Dritte Station: Gesprächsrunde zu den Themen: Vernetzung Tourismus über die Altmark hinaus, Tangermünde als Leuchtturm in der Altmark, Zubringer ist der Elbradweg, Zukunft: dauerhafte Städteverbindungen jenseits und diesseits der Elbe, Ideen für Entwicklung des Tourismus durch Einsetzung eines Tourismusmanagers durch die Stadt Tangermünde

Vierte Station: Servicecenter Gerike: Thema Radtourismus, Vorstellung des Geschäftes, Vorstellung der eigenen App und praktische Vorführung der App, Standorte der Räder, Dienstleistungen des Servicecenters